Natürlich gewachsen: Kork

Korkbelag wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen, die an den Bäumen im Laufe der Zeit wieder nachwächst. Sie wird erstmals nach 25 Jahren geschält, weitere Schälungen erfolgen alle 9 Jahre, ohne dass der Baum beschädigt wird. Die Korkeiche wird bis zu 200 Jahre alt. Für die Nutzung als Bodenbelag wird der Kork zerkleinert und weiterverarbeitet. Kork ist warm, elastisch und schallschluckend.

Unser Angebot umfasst naturfarbene und farbige Korkböden. Die einfachste Verlegung ermöglicht das Kork-Fertigparkett, das dank seines mehrschichtigen Aufbaus schwimmend verlegbar ist. Die praktische Klickverriegelung an den Kanten der Elemente ermöglicht eine zeitgemäße Verlegung ohne aufwändige Unterbodenvorbereitung. Die neueste Innovation stellt eine Keramik-Lackschicht in der Oberfläche dar: Sie verbessert die Nutzung erheblich und erhöht die Langlebigkeit.